News

News

News 2010
Der Frühling lässt sich nicht mehr aufhalten - jetzt heißt es: ab auf’s Rad!
Nun heißt es für viele wieder das Rad aus dem Keller holen, abstauben und klar machen und die nächste Radtour planen.

Passend dazu hat der ADFC eine neue Radreiseanalyse veröffentlicht.
Wie im letzten Jahr schon hat der Elberadweg am besten abgeschnitten. Dieser wurde 2009 von rund 145000 Reiseradlern genutzt. Aber auch der Main- und Weser-Radweg, sowie Deutsche Donauradweg und der Oder-Neiße-Radweg sind sehr empfehlenswert.
Insgesamt gilt Bayern als beliebtestes Radreiseziel.

Wer ins Ausland will, sollte sich laut ADFC den Donauradweg, Via Claudia Augusta- und Etschradweg nicht entgehen lassen.

Der ADFC ist der größte Radtourenanbieter Deutschlands. Sein Streckennetz ist 204.000km lang und letztes Jahr nutzten dieses Angebot 196193 Teilnehmer auf 16062 Radtouren.

geschrieben am 07.04.2010 um 14:51 Uhr.